Donnerstag, 21. November 2013

Novemberklecks 21

Gefroren hat es heuer...... so beginnt auch ein Gedicht von Friedrich Güll.  Nun ist sie also da, die kalte Jahreszeit..

Dies Buch , das ich heute zeige, ist warm wie ein Kaminfeuer. Quilts, die man auch nacharbeiten kann, aufgenommen im Freilichtmuseum Arnhem.

Wieder ein wunderschönes Buch von An Moonen u. Petra Prins. Herausgegeben von Quiltmania in französischer und englischer Sprache.


Donnerstag, 14. November 2013

Novemberklecks Nr. 14

Heute mal eins der Bücher von einen  meiner Lieblingsdesignern  Barb Adams und Alma Allen. Schon der Titel des Buches mit dem Untertitel passt so gut in den November.
Jeden der Quilts würde ich am liebsten in Angriff nehmen, aber die haben alle eine stattliche Größe.
Diese Körbchen nähe ich immermal zwischendurch, sie lassen sich leicht applizieren. Dazu nehme ich dann  einen Reststoff, oder, wenn ich mal ein kleines Stück entbehren kann. In der Zwischenzeit sind es 32 Körbe geworden. Das ist allerdings man gerade ca. 10% des Gesamtquilts. Er muss ja aber nicht so riesig werden. Mal schauen.

Mittwoch, 13. November 2013

Novemberklecks Nr. 13

Mein erstes Buch in dem von Quilts die Rede ist. Ich habe es im Buchhandel nicht mehr gefunden, vielleicht erlebt es ja nochmal eine Neuauflage.

Inhalt:  Ein Quilt gerät in Rachel Grants Hände. Sie ist Kunsthandwerksexpertin und erkennt den Wert. Sie kennt aber nicht die Hintergrundgeschichte und  die beeinflusst Rachels Leben auf unheimliche Art. So steht es ungefähr auf der Rückseite des Buches.

ISBN Nr. war........3-453-15219-0

Dienstag, 12. November 2013

Novemberklecks 12

Uppps.... schon Nr. 12.  Da dann mal einen Krimi.

Den ersten Band dieser Serie mit der Titelheldin Mrs. Wilcox habe ich leider nicht. Dies ist Band 2 von 4.

Unterhaltsame Krimis, in denen auch von Quilts die Rede ist. Emilie Richards ist selber Quilterin und hat  Quiltromane geschrieben, die allerdings nicht übersetzt wurden. Mal in der Suchmaschine ihren Namen eingeben.
Sie hat auch übersetzte Romane geschrieben, einige sind sogar verfilmt worden.

Schönen Tag
Elke



Freitag, 8. November 2013

Novemberklecks Nr. 8

Dieses Buch habe ich mir mal im Antiquariat gekauft.

Eher ein Bilderbuch mit wunderschönen Quilts. Darin ist mir auch der Civil War Bride Quilt aufgefallen, von dem ich dann unbedingt die Anleitung haben musste. Die hat dann mehr gekostet als das Buch.

Ich sollte an dem Quilt mal wieder weiterarbeiten, habe erst 5 Blöcke.

Elke

Donnerstag, 7. November 2013

Novemberfarbklecks Nr. 7

Heute mal kein Buch, aber einen dicken Farbklecks.

Ich bin ja keine große Täschchennäherin, aber von den Rundablagen habe ich schon ein paar nachgenäht.
Nun habe ich mal die Ru-La  , die Jutta  in ihrem Blog vorgestellt hat , nachgenäht.

Gut, die Farbe des Reißverschlusses passt nun garnicht (hatte gerade keine andere Farbe), und er wurde auch irgendwie mit der heißen Nadel eingenäht. Aber die Form ist schon mal nicht schlecht. Es ist aber schon wünschenswert, dass Außen - Vlies - und Innen fest miteinander verklebt sind. Ich habe als Vlies nur Thermolan genommen, und das Innenfutter beult etwas. Vielleicht hätte es gequiltet werden müssen.

Die Näherei hat jedenfalls Spaß gemacht, und ich werde bestimmt nochmal eine Ru-La ganz ordentlich mit der richtigen Reißverschlussfarbe nähen

Elke

Mittwoch, 6. November 2013

Novemberfarbklecks zum 6.November

Eins meiner ersten Quiltbücher -allerdings ohne diesen Blitzfleck.Ich habe es 1998  in einem großen Buchladen in Berlin an der Friedrichstraße entdeckt. In der Zeit  musste ich noch einige Monate für 3 Tage in der Woche zu meiner Mutter nach Berlin zur Pflege reisen. In diesem Buch habe ich erst gesehen, wie wunderbar sich Quilts in das alltägliche Leben integrieren lassen.  Ich gehörte da noch nicht zu den Eingeweihten, aber der Grundstein für die Sucht nach Stoff und Nadel wurde gelegt. 
Diese Seite habe ich nur gewählt, da ja bald die gemütliche Adventszeit beginnt.

Damals wollte ich bestimmt 50% der Quilts aus dem Buch nacharbeiten. Ich hatte allerdings noch keine Ahnung, dass man täglich mit neuen Verführungen konfrontiert wird. So wuchs dann der Stoffberg in der Hoffnung auf ein 300jähriges Leben.

Elke

Sonntag, 3. November 2013

Novemberklecks Nr. 3 Heute mal Garten

Diese beiden Bücher, und auch zwei weitere, die die Dame geschrieben hat, sind meine liebsten Gartenbücher. Es sind keine reinen Pflanz- und Pflegeanleitungen, sondern man wird in ihren prachtvollen Garten geführt. Sie erzählt die Geschichte vom Entstehen ihres eigenen Gartens mit soviel Liebe , von Wünschen, die sich langsam erfüllten und das alles anzuschauen in wunderschönen Fotos.

Fast jedes Jahr in der Winterzeit hole ich die Bücher aus dem Regal und sie erwärmen die Seele, und so ganz nebenbei werden einige Gartentricks verraten.

Dieser Garten  ist wie ein Quilt aus einer Ausstellung, den man am liebsten sofort und mit den gleichen Stoffen nacharbeiten möchte. Der eigene wird trotzdem nicht wie das Original, denn er hat seine eigene Seele.

Für Gartenbegeisterte ein wunderbares Geschenk.

Einen schönen Restsonntag
Elke


Samstag, 2. November 2013

Novemberklecks Nr. 2

Dieses Buch habe ich bestimmt schon 5 x gelesen, und es ist trotzdem noch spannend.
Es handelt von dem Waisenjungen Rob Jeremy Cole, der bei einem Bader lernte und nach dessen Tod den weiten Weg nach Persien ging, um dort bei einem berühmten Arzt zu lernen. Das hört sich nicht sehr spannend an, aber es ist im Mittelalter, und der Weg nach Persien ist dornig
.
Das Buch ist zwar schon in den 80ger Jahren erschienen, wurde aber jetzt erst verfilmt. Der Film kommt Ende 2013 ins Kino. Mal schauen, ob man da den Roman wiedererkennt.

Elke

Freitag, 1. November 2013

Novemberfarbkleckse

Auch in diesem Jahr ruft Jutta  wieder zur Novemberkleckserei auf. Thema "Bücher"

Ich habe dieses Buch gewählt, so kann ich doch gleich mal zeigen, dass ich in den vergangenen Wochen nicht ganz untätig war.
Drei Blöcke des Antiken Weddingsamplers sind fertig, Block 4 liegt in den letzten Zügen. Es macht sehr viel Spaß diese Blöcke zu nähen, sie sind so vielseitig. Ich hoffe, dass dadurch auch mein Fundus mal etwas weniger wird.

Noch was genäht??? Ja, aber das steht dann im nächsten Buch...

Einen schönen Tag
Elke