Sonntag, 27. Juni 2010

Neues Projekt


In einer Quilt-Tsushin sah ich wieder so wunderschöne Appli-Quilts. Bei diesem konnte ich mich nicht beherrschen, da ich von meinem Nearly Insane noch viele kleine Fitzelchen von Japan-Stöffchen habe In der Zeitschrift heißt er Meringue und ist natürlich wieder ein Riesenquilt. Ich werde nur 4 dieser Blöcke machen und einen schönen Rand. Er wird dann ca. 1 x 1 m groß.

Heute, bei diesem wunderbaren Sommerwetter , werde ich mich auf meinen Lieblingsplatz setzen und mal wieder Baby Jane hervorholen. Fußball sehen kann ich da nicht, aber hören, wenn mein Mann Tor schreit, und ich hoffe er schreit oft.

Allen einen schönen Sonntag und eine gute kommende Woche

Donnerstag, 24. Juni 2010

Aufgemotzte Gartenmöbel




Seit Jahren ärgere ich mich über die verwitterten Kunststoffmöbel. Alles habe ich ausprobiert. Ich wollte sie aber auch nicht wegschmeißen, denn sie sind so herrlich bequem.
Im Baumarkt habe ich dann endlich mal einen kompetenten Mann gefunden, der mir eine Dose Kunststoffvorstreichfarbe empfohlen hat. Mußte ich natürlich gleich ausprobieren. Erstmal einen Strich, trocknen lassen und dann mit scharfem Putzmittel rüber. Hurra, es hat gehalten. Jetzt bekamen eine Bank, 2 Stühle und die Oberseite des Tisches einen "Sichtanstrich". Gut, die Rückseite darf man nicht anschauen :lol:
Die Bilder zeigen nun.. Vorher........Nachher......... und wie sie auf unserer hinteren Terrasse im Garten stehen.
Gestern habe ich das Plätzchen schon ausprobiert und ausgiebig gestichelt. Davon aber später

Montag, 21. Juni 2010


Ein herrlicher Sonntag ist zu Ende. Morgen hat uns der graue,- d.h. , ich hoffe es wird ein sonniger, - Alltag wieder. In der ganzen letzten Woche konnte ich nur am Abend etwas sticheln. Daher wurden aus 2 ein paar mehr für Aunt Clara. Tante Clara bleibt in der Breite, muß nur noch länger werden. Sie soll einen Sessel verschönern.
Ein zweites Projekt habe ich angefangen, ein Appli aus einer Quilt Tsushin. Da der erste Block noch nicht ganz fertig ist, habe ich ihn noch nicht fotografiert..
Für einen dritten Quilt bin ich dabei Fotos auszudrucken.
Für einen vierten Quilt habe ich die Zeitschrift.
Für einen fünften Quilt brauche ich noch ein Pannel aus den Niederlanden.
Für einen sechsten Quilt fehlt mir noch 1 Stöffchen, und das bekomme ich irgendwoher auch noch.
Für den siebenten Quilt fehlt mir in diesem Monat die Lust ('Dear Jane)
Für 2 Ufos (ich habe tatsächlich nur 2) fehlt mir das geeignete Vlies und die Lust zum Maschinenquilten.

Ich weiß, das verstehen nur Quilter, daher sind solche Themen in der Familie tabu.
Eine schöne kreative Woche - wenn es die Zeit zulässt.

Montag, 14. Juni 2010


Nach einem wunderschönen Samstag beim Festival in Ammersbek wurde gestern erstmal meine Stoffbeute gestreichelt .1000 neue Ideen wurden da wieder geboren.

Da die Fernbedienung zur Zeit fest in Männerhänden ist, habe ich ein paar Scraps rausgesucht und schon mal ein paar Stückchen für Aunt Clara gelieselt. Gelieselt ist nicht ganz richtig, ich hefte immernoch nach der alten Methode. Susi hat freundlicherweise die Schablonen gemailt, die ich aber etwas verkleinert habe. Es soll kein Riesenquilt werden, denn da halte ich nicht durch. Ein mehrjähriges Projekt reicht mir mit Baby Jane. Gut, bei Susi sind das keine Jahres- sondern Monatsprojekte :grins: Aber diese Teilchen lassen sich schnell mal zwischendurch fertigstellen, und ich hoffe, dass meine Sammlung von 4inch Scraps,die ich aus einem alten Stoffabo habe, langsam weniger wird.

Hier werde ich gleich ein Mittagspäuschen machen.

Dienstag, 8. Juni 2010

Juni - mein Lieblingsmonat


Abraham Darby an der Terrasse ist immer die erste und die letzte Rose des Jahres.

Endlich Sommer, na ja, fast. Der Juni ist für mich immer der schönste Monat, denn er ist der Rosenmonat. Langsam gehen Knospen für Knospen auf und in 8 - 10 Tagen wird es ein Rosenrausch sein. Da gehe selbst ich als Langschläfer gerne früh hinaus und atme den Duft der Schönen. Nur die Rollblattwespe hat dieses Jahr wieder zugeschlagen. Komisch, aber nur an bestimmten Rosen.
Dann ist auch noch am Samstag das Quiltfestival in Ammersbek und 2 -3 Projekte laufen nebenher. Wenn einem also soviel Gutes widerfährt, das ist schon..... nein, keine Schnapswerbung, das ist pures Glück.
Ich hoffe, dass ich bald mal wieder etwas quiltiges zeigen kann, aber ich habe in letzter Zeit fast nur für Swaps gearbeitet. Baby Jane wartet auch schon auf Weiterführung.

Allen einen duftigen Juni, genießt ihn.