Mittwoch, 27. Januar 2010

Mal wieder was geschafft


Angesteckt durch Jutta's hübsche Tischläufer und Ausnutzung der Jelley Roll, habe ich meine auch mal hervor geholt. Die Modastöffchen sind zu schön. Zuerst habe ich "Peace on Earth" immer etwas mit der Weihnachtszeit in Verbindung gebracht, aber Frieden auf Erden gilt ja eigentlich für alle Jahreszeiten, und der Randstoff - auch aus der Serie - sieht ja eher nach voll aufgeblühter Kapuzinerkresse aus.

Ich brauchte allerdings zuerst einen Läufer für meine Fensterbank, denn ich mag diesen dunkelgrauen kalten Marmor überhaupt nicht. Er war schon im Haus als wir vor 35 Jahren eingezogen sind. Aber 70ger Jahre-Stil ist ja wieder angesagt. Ich mag ihn allerdings überhaupt nicht. Irgendein Stückchen Stoff liegt da immer. Daneben ist nämlich mein Frühstücks- und Leseplatz , also muß es etwas gemütlich sein. Habe mir für die Mitte mal die grünen Streifchen zerschnippelt. Mal schauen, vielleicht werde ich, wie Jutta, noch ein Blümchen applizieren. Vielleicht eine Tulpe???

Montag, 11. Januar 2010



Bei so einem useligen Wetter was tut man da???? Nähen , aufräumen und Bücher kaufen. Bei mir hat der große Buchhändler heute 3 Bücher abgeliefert.
Zu den beiden kleinen Büchern wurde ich inspiriert, da wir ja jetzt crazy gehen. In dem Leinen-Crazy sind entzückende Kleinigkeiten abgebildet. Ich brauche sie irgendwie alle.

Den dicken Schinken habe ich mir zugelegt, damit mir in diesem Jahrzehnt nicht langweilig wird. Was sind schon über 4000 Blocks, die nähen wir doch mal so zwischendurch. Es ist wirklich ein tolles Buch, und ich habe schon mindestens 100 Ideen nach kurzem Durchblättern. Nur Uneingeweihte werden jetzt den Kopf schütteln.

Damit ich aber die Sollbruchstelle meines Regals austesten kann, habe ich mir noch ein Appliqué-Buch bestellt. Mal schauen, ob es meine Erwartungen erfüllt.

Dienstag, 5. Januar 2010

Crazy




Habe heute auch den 1. Crazy-Block in meinem Leben fertiggemacht. Ich wollte ihn etwas auf "alt" haben. Natürlich hat meine Kamera das dunkle Rot des Samtes wieder nicht richtig einfangen. Vielleicht war es aber auch schon zu dunkel. War das ein Abenteuer mit der Stickerei. Bis auf Stepp-und Stielstich habe ich lange nichts mehr gestickt. Die Röschen sind auch nach der Methode von Judith Baker Montano mit Seidenbändchen gestickt. Mal schaun, wie sich der nächste Block einfügt oder ob ich dann nocheinmal anfange.

Sonntag, 3. Januar 2010


Der Schnee hat alles irgendwie verzaubert.
Schlimm ist nur, man hat zuviel Zeit im Haus und wird mit neuen Projekten angesteckt. Mein Mann,der Renovierungsmuffel, hatte heute schon einen panischen Blick, weil ich das Streichen unseres Wohnzimmers angekündigt habe. Das bedeutet ja Möbel rücken.

Obwohl noch ein paar Ufo's im Nähzimmer fliegen, habe ich mich mal bei Simone zum Crazy angemeldet. Mal schauen, wie crazy das wird.

Freitag, 1. Januar 2010

Prost Neujahr


Ich wünsche euch allen ein gutes, erfolgreiches, kreatives aber vorallem gesundes Jahr 2010

Eigentlich wollte ich gestern ein Video mit Feuerwerk in den Blog stellen, aber es wollte nicht auf den PC. Daher das erste Foto im neuen Jahr. Ich habe ja schon Eiszapfen von der Dachrinne gesehen, aber, dass sich auch ein Japan-Ahorn damit schmückt?

Gute Vorsätze habe ich mir nicht gemacht, denn meistens bleibt es dabei. Obwohl , etwas mehr Ordnung im Nähzimmer könnte nichts schaden, daher habe ich mir noch ein paar Ordnungsboxen gekauft. Hoffentlich brauche ich dann aber nicht noch einen Lageplan in welcher Ecke welche Box steht.

Lassen wir das Jahr auf uns zukommen, ich habe jedenfalls einige Ufo's abzuarbeiten und 1000 neue Projekte im Kopf..